JAMIE LIDELL.

Auf eine experimentelle Art weiss der britische Live-Künstler Soul, Blues und Pop zu vermischen. Auch Funk und R’n’B Ikonen wie Prince und Michael Jackson klingen durch, wobei sein Elektro-Soul stets unverkennbar und einmalig bleibt. Jamie Lidell, einer der vielseitigsten Musiker, teilt sich die Bühne mit Macy Gray.

Live: 22. Juli 2017.

THE STRUMBELLAS.

Mit einer Mischung aus Country, Rock und einem Hauch Gothik spielten sie sich nicht nur in die Herzen der Kritiker sondern begeistern auch live mit einer Show, die gute Laune verbreitet. Die sechsköpfige Band aus Toronto hat zweifellos mehr zu bieten als ihr Hit ‘Spirits’ aus dem Jahre 2016. Ein Konzertabend nicht nur für Indie-Fans.

25. Juli 2017.

AURORA.

Mit gerade mal 16 Jahren veröffentlichte Aurora ihre erste Single. In der Musikszene war man sich einig: Die Norwegerin hat eine grosse Zukunft. Mit ihrem im 2016 erschienen Debutalbum ,All My Demons Greeting Me As A Friend’ hat sie bewiesen, dass dies zweifellos der Fall ist. Ihre Musik – eine mystische Mischung aus Agnes Obel und Florence & The Machine – passt perfekt in den KKL Konzertsaal.

Live: 24. Juli 2017.

JOSÉ GONZÁLEZ.

Hierzulande wurde José González bekannt als Sänger von ,Junip’. Solo hat der Schwede schon drei Alben veröffentlicht. Sein neustes Stück ,Vestiges & Claws’ nahm der Songwriter nahezu komplett in Eigenregie zu Hause in Göteborg auf um einen möglichst warmen, analogen Sound zu erhalten. Diese Umstände versprechen einen Abend zum entspannen und geniessen.

Live: 22. Juli 2017.

BENJAMIN CLEMENTINE.

Als Benjamin Clementine 2015 im KKL Luzerner Saal spielte, war er noch ein Geheimtipp. Inzwischen hat der Londoner den Mercury Price gewonnen und begeistert sein Publikum weltweit in den renommiertesten Konzerthäusern. Wir freuen uns den 28-jährigen am Blue Balls Festival 17 erstmals im KKL Konzertsaal begrüssen zu dürfen.

Live: 29. Juli 2017.

XAVIER NAIDOO.

In der Schweiz gibt es für ein akustisches Konzert keine bessere Venue wie den KKL Konzertsaal in Luzern. Das weiss und schätzt auch Xavier Naidoo. Allein mit Flügel präsentiert er die Songs seines neuen Albums ,Nicht von dieser Welt 2′ in qualitativ einmaliger Akustik und absoluter Intimität.

Live: 21. Juli 2017.

JEREMY LOOPS.

In seiner Heimat ist der südafrikanische Singer/Songwriter bereits ein gefeierter Star. Bei uns ist Jeremy Loops auf dem besten Weg dazu einer zu werden. Er überzeugt mit seinem mitreissenden Mix aus Folk, Pop, Rap & Raggae. Seine warmen, fröhlichen Songs seines Debutalbum ,Trading Change’ begeistern jeden. Der ideale Sound für eine ausgelassene Sommerparty!

Live: 24. Juli 2017.

JOHN NEWMAN.

Vor fünf Jahren spielte John Newman mit Rudimental zwei Songs ein, die überraschend sehr erfolgreich wurden. Ein Jahr später erlangte er mit ,Feel The Love’ auch in der Schweiz hohe Aufmerksamkeit. Im Sommer präsentiert der 26-jährige britische Soulsänger sein im Herbst erscheinendes drittes Album vorab am Blue Balls Festival.

Live: 23. Juli 2017.

PETER DOHERTY.

2013 präsentierte er sein erstes Soloalbum am Blue Balls Festival. Eine Sternstunde. Ob mit The Libertines oder Babyshambles, Peter Doherty steht für ausgelassenen Rock ’n’ Roll. Aber vorallem ist er ein herausragender Singer/Songwriter was sein zweites Solo Album ,Hamburg Demonstrations’ einmal mehr klar macht.

Live: 25. Juli 2017.

JAKE BUGG.

Jake Bugg wurde als 17-jähriger am Glastonbury-Festival entdeckt. Das war 2011. Es folgten ein Plattenvertrag, eine Tournee mit Noel Gallagher und zwei Alben innerhalb von 2 Jahren. Nach einer Pause veröffentlichte der mittlerweile 22-jährige ,On My One’, welches er praktisch im Alleingang einspielte und am Blue Balls Opening präsentiert.

Live: 21. Juli 2017.

SUPPORTER.

Premium Supporter werden und Festival-Pass erhalten.

FOTOGRAFIE.

Bilder weiterer Fotografien befinden sich im Shop.

HOSPITALITY.

Für Hospitality-Angebote bitte ein Mail schreiben.

KUNST.

Bilder weiterer Kunstwerke befinden sich im Shop.