SPECIAL THANKS.

Stadt Luzern, Luzern Tourismus, RKK Luzern, KKL Luzern, Hotel Schweizerhof Luzern, Doppelleu Boxer, DIAGEO, Burger Söhne (Dannemann), SCHULER St. JakobsKellerei, Coca-Cola, Red Bull, Habegger, Andreas Messerli, Maréchaux, 20 Minuten, SRF 3, Goldbach Audience, audienzz, Luzerner Zeitung, zentralplus, Radio 3FACH, Radio Pilatus, Tele 1.

TICKETS.

Programm.

KEZIAH JONES.

Minimalistisch treibender Funk, einmalig rauer Blues und afrikanische Sounds ergeben den von ihm ernannten ‘Blufunk’. Der Nigerianer wird im Trio für einen blauen Montag sorgen und vor Curtis Harding auf der Bühne stehen. Live: 22. Juli, KKL Luzerner Saal.

DERMOT KENNEDY.

Seit seinem ersten Auftritt sind viele Shows des jungen, irischen Singer-Songwriters ausverkauft. Auf einmalige Art und Weise mischt er Indie Folk mit urbanem Hip-Hop und R&B. Sein aktueller Song ‘Power Over Me’ ist bereits auf den meisten Playlists vertreten. Live: 26. Juli, KKL Luzerner Saal.

CURTIS HARDING.

Emotionsgeladen und voller Energie ist der Soul des jungen Amerikaners, der auf breite Anerkennung stösst. Selten ist er noch zu hören, der Old School Soul. Curtis hat diesen im Blut und führt ihn in die Moderne. Opening Act: Keziah Jones. Live: 22. Juli, KKL Luzerner Saal.

TOM GRENNAN.

Der einfühlsame, charismatische Brite mit markanter, unverkennbarer Stimme spielt im März sein erstes Konzert in der Royal Albert Hall in London. Im Juli wird der umjubelte Youngster vor dem grossartigen Dermot Kennedy auftreten. Live: 26. Juli, KKL Luzerner Saal.

EX:RE (ELENA FROM DAUGHTER).

Die Daughter-Sängerin Elena Tonra veröffentlichte vor ein paar Monaten ihr Soloprojekt Ex:Re mit verträumten, supersanften Lo-Fi-Pop-Songs. Sie verarbeitet ihren Herzschmerz mit allem, was raus muss und präsentiert das erstmals in der Schweiz. Live: 20. Juli, KKL Konzertsaal.

CHARLOTTE GAINSBOURG.

Die französische Ikone und Tochter von Serge Gainsbourg und Jane Birkin feiert als Sängerin und Schauspielerin ihre eigenen Erfolge. Sie ist unbestritten eine grosse Künstlerin unserer Zeit. Opening Act: Emma McGrath. Live: 24. Juli, KKL Luzerner Saal.

RUTHANNE.

Das Blue Balls Face 19, die irische Songwriterin RuthAnne, präsentiert erstmals und exklusiv in der Schweiz ihr kommendes Debutalbum inspiriert von Künstlern wie Aretha Franklin, Amy Winehouse und Alicia Keys. Sie spielt an der Opening Night vor Joss Stone. Live: 19. Juli, KKL Luzerner Saal

KEB’ MO’.

Der vierfache Grammy Award Winner und einer der renommiertesten Blues-Roots Musiker Amerikas kehrt wieder nach Luzern zurück und spielt so wie er es am liebsten mag: Solo. Rein. Pur. Live: 21. Juli, KKL Konzertsaal.

XAVIER RUDD.

Der Singer-Songwriter und Multi-Instrumentalist aus Australien fühlt sich am wohlsten auf der Bühne und wird sich mit tiefgreifenden lyrischen Songs in die Herzen der Fans spielen. Opening Act: Belle Mt. Live: 27. Juli, KKL Luzerner Saal.

GLEN HANSARD.

Klassischer Folk, Soul und Rock zeichnen den 48-jährigen irischen Singer-Songwriter aus, der bei jedem seiner Auftritte mit seiner sympathischen Bühnenpräsenz für regelrechte Begeisterungsstürme sorgt. Live: 24. Juli, KKL Konzertsaal

THE CAT EMPIRE.

Ihre Instrumente sind ihre Waffen. Wenn die sechs Musiker aus Australien auf der Bühne stehen, feuern sie energiegeladene Songs ins Publikum und lassen es extrem eskalieren. Perfekt für die Samstag Nacht! Opening Act: Orchards. Live: 20. Juli, KKL Luzerner Saal.

XAVIER NAIDOO.

Da sind wir hin und weg! Der deutsche Soul-Star kommt mit den besten Songs der letzten 25 Jahre für eine intime Show wieder nach Luzern. Ein grossartiger Festival-Abschluss. Live: 27. Juli, KKL Konzertsaal.

EMMA MCGRATH.

Die erst 19-jährige Singer-Songwriterin kombiniert mit ihrer eindringlichen Stimme ausdrucksstarke Texte und atmosphärische Melodien auf einmalige, wunderschöne Art. Erstmals in der Schweiz vor Charlotte Gainsbourg zu hören. Live: 24. Juli, KKL Luzerner Saal.

CAT POWER.

Chan Marshall alias Cat Power hat mit ‘Wanderer’ ein wunderbar schmerzliches, schönes und von Kritikern hoch gelobtes Album veröffentlicht. Eines der besten ihrer Karriere, auf dem auch Lana Del Ray einen Song mitsingt. Live: 19. Juli, KKL Konzertsaal.

STREET-ART.

Für Farbtupfer sorgen Street Art Künstler wie Simon Mhanna, Paul Schrader, Husman / Tschaeni, Dario De Siena, Eric Haacht, Joséphine Sagna, Moncur, Thierry Furger, Ted Fox und Inso Mundo. Sie kreieren jeden Abend Kunstwerke, die im Anschluss gekauft werden können.

DIAGEO.