SPECIAL THANKS.

Stadt Luzern, Luzern Tourismus, RKK Luzern, KKL Luzern, Hotel Schweizerhof Luzern, Heineken, DIAGEO, Burger Söhne (Dannemann), SCHULER St. JakobsKellerei, Coca-Cola, Red Bull, Habegger, BioCan, KR Motorcycles, Andreas Messerli, Maréchaux, 20 Minuten, SRF 3, Goldbach Media, Audienzz, Luzerner Zeitung, Zentralplus, Radio 3FACH, Radio Pilatus, Tele 1.

TICKETS.

Programm.

 

ALEX FRANCIS.

Der junge Singer-Songwriter aus London ist diesen Frühling mit Stereophonics auf Tour und wird im Sommer auch die Show für Alanis Morissette mit seinem rockig, souligen Sound eröffnen. Ein weiterer Act, der in der Schweiz erstmals seinen Auftritt hat.

Live: 26. Juli, KKL Luzerner Saal.

ALANIS MORISSETTE.

50 Millionen verkaufte Alben, 7 Grammy Awards und Hits wie ,Ironic’ zeichnen die kanadische Pop-Ikone  Alanis Morissette aus. Diesen Sommer können sich die Fans nach fünf Jahren wieder freuen. Der Weltstar kommt mit neuem Album nach Europa und auch an den Vierwaldstättersee.

Live: 26. Juli, KKL Luzerner Saal.

GARY CLARK JR.

2012 hatte er seinen ersten Schweizer Auftritt am Blue Balls Festival. Am 28. Januar trat er live an den Grammy Awards auf und im Sommer kommt es nun zu seiner ersten Headline Show in Luzern. Der Texaner vereint Blues, Rock und Soul mit Hip-Hop Elementen wie kein anderer. Support: Black Box Revelation.

Live: 22. Juli, KKL Luzerner Saal.

MELODY GARDOT.

Seit 2008 berauscht die 32-jährige Amerikanerin mit ihrer hauchenden Stimme die internationale Blues- und Jazz-Szene. Dieses Jahr veröffentlichte sie ihr erstes Live-Album. Ihre Auftritte sind geprägt von intimer Sinnlichkeit, die das Publikum auf eine wunderbare Reise in ihre Seele mitnehmen.

Live: 25. Juli, KKL Konzertsaal.

EELS.

Nach vier Jahren veröffentlicht der amerikanische Songwriter Mark Oliver Everett sein neues Studio Album ‘The Deconstruction’ und kündigt eine Welttournee an. Der begnadete Indie-Rock-Nerd und Frontman präsentiert die triumphale Rückkehr seiner Band Eels.

Live: 20. Juli, KKL Luzerner Saal.

SRF 3.

RUFUS WAINWRIGHT.

Vielleicht ist er nicht der grösste, aber sicher grössenwahnsinnigste Songwriter seiner Generation. Seine Songs betören nicht nur durch barocken Reichtum und melodramatischen Aplomb – der Ausnahmekünstler schafft auch Momente feinster Gefühlsregungen und seismisch erfasster delikatester Emotionen.

Live: 21. Juli, KKL Konzertsaal.

TOM ODELL.

Der britische Songwriter Tom Odell hat mit seinem Debut ‘Long Way Down’ Platinstatus erreicht und spielte sich mit seinen von Liebe und Schmerz handelnden Songs in die Herzen der Fans. Auf sein zweites Album ‘Wrong Crowd’ soll nun im Sommer sein drittes folgen.

Live: 25. Juli, KKL Luzerner Saal.

KEIR.

Der junge Brite ist ein herausragender, aussergewöhnlicher noch weitgehend unbekannter Künstler, dessen eigenwilliger Sound in keine Schublade passt. Das zeichnet ihn besonders aus, weshalb er es verdient Blue Balls Face 18 zu sein und entdeckt zu werden. Er eröffnet den Abend für Eels.

Live: 20. Juli, KKL Luzerner Saal.

POHLMANN.

Der deutsche Singer-Songwriter pendelt auf seinem fünften Album ‘Weggefährten’ gekonnt zwischen Blues und Pop. Seine Konzerte sind stets eine Reise, die ungewiss beginnt und sich improvisierend weiterentwickelt. Er eröffnet den Abend für Revolverheld.

Live: 27. Juli, KKL Luzerner Saal.

HEINEKEN.

ASAF AVIDAN.

Als israelischer Sänger, Autor und Komponist ist er einer der wenigen seiner Generation, der über seine Heimat hinaus bekannt wurde.  Seine tiefgründigen Songs werden getragen von seiner Vier-Oktaven-Simme, die an Janis Joplin oder Robert Plant erinnern.

Live: 28. Juli, KKL Konzertsaal.

JESSIE J.

Die Londoner Pop-Queen verkaufte mit ihren beiden Debutsingles ‘Do It Like A Dude’ und ‘Price Tag’ mehr als 20 Millionen Singles und rund 3 Millionen Alben. Ein rasanter Start ihrer Weltkarriere. Nun folgt bereits ihr viertes Album ‘R.O.S.E.’ und die Tour im Sommer.

Live: 24. Juli, KKL Konzertsaal.

LP.

Die Rock-, Blues- und Indie-Songs der stimmgewaltigen, charismatischen Laura Pergolizzi überzeugen restlos. Vor zwei Jahren eroberte die amerikanische Singer-Songwriterin mit dem Platin Hit und dem gleichnamigen Album ‘Lost On You’ die europäischen Charts.

Live: 27. Juli, KKL Konzertsaal.

ERIC CLAPTON: LIFE IN 12 BARS.

Alle kennen Eric Clapton, oder doch nicht? Die Filmproduzentin Lili Fini Zanuck beleuchtet in ihrer Dokumentation schonungslos das turbulente Leben des grossen Blues Heros auf beeindruckende Art und Weise. Der Film wird nicht in Schweizer Kinos laufen, aber als exklusives Screening im KKL Auditorium zu sehen sein.

LEONN WARD.

Die Londoner Mode-Fotografin und Filmregisseurin hat Keir für das Festival-Plakat fotografiert und präsentiert ihre besten Arbeiten in der Foto-Expo auf der KKL Luzerner Terrasse. Die Original-Werke können gekauft werden. Seit zwei Jahren widmet sich Leonn Ward vermehrt der Filmregie und drehte vor kurzem für Nowness ‚The Way We Dress’, der am Cannes Film Festival im Rahmen der ‚Voice of A Woman’ Selection präsentiert wurde.